Impressum | Datenschutz

Frauen 1

Damen 1: Zu deutliche Heimniederlage gegen Rot

TG Neureut – TSV Rot 23:35 (15:18)


Die personelle Situation bei den Damen 1 ist und bleibt durch mehrere krankheits-, verletzungs- und berufsbedingte Ausfälle angespannt. Die Mannschaft steckt seit einigen Wochen auf dem drittletzten Tabellenplatz fest. Auch gegen die direkten Tabellennachbarn im Abstiegskampf konnten leider keine Punkte mitgenommen werden. Bereits in der Woche vor dem Heimspiel gegen den TSV Rot fanden zahlreiche Gespräche zwischen Abteilungsleitung, Trainer Daniel Erlenmaier und Mannschaft statt. Das Ergebnis war die beidseitige Einigung und Verständigung darauf, für den Rest der laufenden Saison eine neue Lösung auf der Trainerposition zu suchen, und die Mannschaft in dieser schwierigen Phase durch einen neuen Impuls doch noch einen Schritt nach vorne machen kann. Die TG Neureut bedankt sich bei Daniel für die geleistete Arbeit in den vergangenen 3 Jahren.

Am vergangenen Sonntag war dann der TSV Rot zu Gast bei der TG Neureut. Unsere Damen hatten sich fest vorgenommen wieder an die Heimstärke aus der Hinrunde anzuknüpfen, um endlich wieder Punkte in der eigenen Halle einzufahren und damit den Abstand zum Tabellenende aufrecht zu erhalten. Top motiviert gingen die Neureuter Damen in die Partie und machten es dem TSV Rot durch eine gute und aggressive Abwehrleistung in der 1. Halbzeit nicht einfach, sodass sich das Spiel über die Spielstände 2:2; 4:4; 11:11 ausgeglichen gestaltete. Unsere Damen kämpften in dieser Phase um jeden Ball und konnten sich mit Hilfe von schnellen und sicher gespielten Angriffen auf 14:12 absetzen. Leider ließen dann die Kräfte zum Ende der 1. Halbzeit nach und durch einige Unkonzentriertheiten in Angriff und Abwehr drehten die Gäste das Spiel bis zur Pause zu einem 15:18 Halbzeitstand. Erholt von der Halbzeit wollten die Neureuter Damen unbedingt an die ersten 20. Minuten der Partie anknüpfen, jedoch war die Chancenauswertung (einige Pfostentreffer) zu schwach und zusätzliche drei Zeitstrafen gegen die Heimmannschaft machten es der Gastmannschaft leicht kontinuierlich Tor um Tor davonzuziehen. Die Neureuter Damen konnten in dieser Phase nichts mehr entgegensetzen. Somit ging dieses Spiel am Ende mit 23:35 verloren. Jetzt heißt es abschalten und Kräfte in der 2-wöchigen Spielpause zu sammeln, denn unsere Damen befinden sich mitten im Abstiegskampf und müssen dringend wieder Punkten.
Das nächste Spiel bestreiten unsere Damen am 05.03.2017 um 16:30 in Saase und freuen sich über jede Unterstützung.

Für die TG Neureut spielten:

Michelle Kasperlik (Tor), Susanne Paeseler (5), Nina Treml (4/4), Sabrina Müller (3), Regine Kretzschmar (3), Sophie Kochendörfer (3), Jenny Drausnigg (3/1), Jana Jung (2), Lisa Pauli, Martina Pyko, Alice Pawletta