Impressum | Datenschutz

Jugend mE

mE: Im Rückspiel ohne Chance

TG Neureut - TSV Rintheim 19:23 (5:9)


Nach der guten Leistung im Hinspiel, bei dem man knapp mit einem Tor als Verlierer vom Feld ging, wollte man sich daheim belohnen. Doch insgesamt konnte man in diesem Spiel gegen den TSV Rintheim nicht seine beste Leistung dar bieten. Konnte man anfangs noch mithalten, setzte sich der Gegner im Verlauf der ersten Halbzeit von einem 4:4 in der zehnten Minute auf ein 5:9 zur Halbzeit ab.

 

Wieder einmal tat man sich schwer die herausgespielten Chancen gegen den guten Torhüter der Gäste zu verwandeln und auch in der Abwehr hatte man riesige Probleme bei der Zuordnung. Das 4 Tore kein uneinholbarer Rückstand sind, war allen bewusst und man versuchte die Jungs noch einmal zu motivieren sich nicht unterkriegen zu lassen. 

 

Doch bei diesem Spiel war einfach der Wurm drin. Die Minuten nach der Pause wurden komplett verschlafen und durch leichtfertige Ballverluste, fehlender Abwehrleistung und mangelnde Chancenverwertung konnte sich Rintheim 8 Minuten nach dem Seitenwechsel mit 11 Toren in Führung spielen. Somit war das Spiel schon frühzeitig entschieden, doch unsere Jungs zeigten in den verbleibenden Minuten noch einmal, wie gut sie eigentlich spielen können und verkürzten selber noch einmal mit viel Einsatz und Wille auf 4 Tore Rückstand zum Ende.

 

Alles in allem war der Sieg des TSV Rintheim mehr als verdient, da wir nicht unseren besten Tag erwischt hatten. Nichtsdestotrotz haben unsere Jungs eine super Moral bewiesen und egal bei welchem Spielstand nie den Kopf in den Sand gesteckt.

 

Es spielten: Philipp D. (Tor), Bastian F., Luca S., Benno S., Samuel K. (1), Moritz N., Bennet C. (3), Paul H. (5), Fabian G. (3), Johan B. (7/1), Aaron P.