Impressum | Datenschutz

Frauen 1

Damen 1: Es gibt nur ein Gas...VOLLGAS!

TSV A. Viernheim: TG Neureut 18:22 (8:12)


Am vergangenen Sonntag waren die Neureuter Damen zu Gast beim bisherigen Tabellenzweiten TSV Amicitia Viernheim.
Schon im Hinspiel hatte man mit einem deutlichen Sieg gezeigt,  dass gegen diesen Gegner jederzeit etwas zu holen ist und so sollte es auch an diesen Tag sein.
Von Beginn an startete die TGN motiviert und konzentriert ins Spiel. Die zuvor besprochene Abwehr-Taktik konnte gut umgesetzt werden und so hatte man die starken Spielerinnen der TSV über die gesamte Spielzeit unter Kontrolle.
Damit gelang es den Neureuterinnen schon in der 12. Minute die Führung zu übernehmen (4:5) und diese sollten sie auch nicht mehr aus der Hand geben!
Mit einem Stand von 8:12 wurden die Seiten gewechselt.
Nach der Halbzeit erwischten die Viernheimerinnen den besseren Start und konnten auf 12:13 herankommen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine stark haltende Torfrau schafften es die neureuter Damen jedoch, nicht nur die Führung beizubehalten, sondern den Abstand zwischenzeitlich auch auf einen grandiosen 6 Torevorsprung auszubauen (56.min, 16:22).
Jubelnd freute man sich über einen Endstand von 18:22!

Einen besonderen Dank gilt unserem kurzfristig eingesprungen Zeitnehmer und der mitgereisten Unterstützung!
Auch in der nächsten Woche  (26.03., 15.30uhr) will man daheim gegen den TSV Birkenau2 an diese Leistung anknüpfen und weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln.

Es spielten: Sarah Thomas (Tor), Regine Kretzschmar (4),  Sophie Kochendoerfer (4), Nine Treml (4/2), Jenny Drausnigg (3/2), Kathrin Häcker (2), Sabrina Müller (1), Lisa Pauli (1), Alice Pawletta (1), Jana Jung (1), Martina Pyko (1), Susanne Peaseler