Impressum | Datenschutz

Jugend mE

mE: Ungefährdeter Heimerfolg

TG Neureut - Post Südstadt KA 24:7 (12:3)


Am vergangenen Wochenende bekam es die männliche E-Jugend der TG Neureut mit der Post Südstadt zu tun. Der Trainer hatte noch das Hinspiel im Kopf, wo man sich auswärts lange Zeit sehr schwer tat und vor allem am guten Schlussmann des Gegners scheiterte. Dies wollte man vor heimischer Kulisse ändern und von Anfang an zeigen, wer Herr im Haus ist. 

Der Beginn gestaltete sich wie immer eigentlich ausgeglichen, da wir nicht sofort unsere Zuordnung fanden. So stand das Spiel nach 6 Minuten 3:3 unentschieden. Danach aber steigerten sich die Neureuter Jungs und ließen weniger in der Abwehr zu. Im Angriff wurden die Chancen konsequent genutzt. Dadurch schaffte man es sich bis zur Halbzeit ein Polster von 12:3 herauszuwerfen. 

In der zweiten Halbzeit wollte man direkt daran anknüpfen, was uns diesmal auch direkt gelang. Einfache Ballgewinne konnte man so in einfache Tore umwandeln. Von der 6 bis zur 34. Spielminute schaffte es die TG gar ohne einen einzigen Gegentreffer zu bleiben. Dies war zum einen der guten Abwehr im Verbund mit unserem Torhüter geschuldet, aber auch dem Glück des Tüchtigen. Einige Male scheiterten Spieler des Gegners frei vorm Tor am Aluminium und hätten so mit schon früher einen Treffer markieren können. 

Beim Stand von 19:3 ging die Konzentration bei unseren Spielern ein bisschen flöten und der Gegner konnte dies noch nutzen um selber Tore zu werfen.

Nichtsdestotrotz steht am Ende ein nie gefährdeter Heimsieg. Im nächsten Spiel muss unsere E-Jugend auswärts bei der HSG Walzbachtal und damit dem direkten Konkurrenten um den zweiten Platz antreten. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Jungs und Trainer freuen.

 

Es spielten: Philipp D. (Tor), Ben S., Luca S., Samuel K. (6), Moritz N., Leon T., Paul H. (2), Fabian G. (7), Johan B. (8), Aaron P. (1)