Impressum | Datenschutz

Jugend mB

mB: Unglückliche Niederlage im Spitzenspiel

TSV Rintheim - SG Neureut-Leopoldshafen 31:30 (15:12)


Am vergangenen Wochenende stand das schwere Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Rintheim auf dem Fahrplan. Die Jungs waren schon vor der Partie sichtlich motiviert. 

 

Den besseren Start erwischte aber die Heimmannschaft und konnte direkt auf 5:1 vorlegen. Dies lag vor allem aber an unglücklichen Aktionen im Angriff, verbuchte man direkt zwei Aluminiumtreffer. Wir spielten trotzdem munter weiter und konnten den Anschluss wieder herstellen und kämpften uns bis auf ein Tor ran. Doch in der ersten Halbzeit antwortete Rintheim prompt und stellte immer eine 2-3 Tore-Führung her. Lies man diesen Rückstand kurz vor Schluss auf 4 Tore anwachsen, konnte mit einem 7-Meter vor der Pause, wenigstens das 15:12 erzielt werden.

 

Nach der Halbzeit wollte man vor allem dem gefährlichen Rückraum den Zahn ziehen und startete mit einer offensiven 3:3-Deckung. Diese zeigte auch Erfolg und wir holten Tor um Tor auf. In dieser Phase konnte man auch selber mit 16:17 in Führung gehen. Doch wie es so ist kassierten wir wieder schnelle Tore und so war dies die einzige Führung die wir verbuchen konnten. Vor allem im Angriff verloren wir zu oft einfach den Ball durch technische Fehler. Doch kämpferisch konnte man der Mannschaft keinen Vorwurf machen, wurde doch auch mit verschiedensten Varianten alles versucht. Man schaffte es wieder einen Vier-Tore-Rückstand aufzuholen und glich 3 Minuten vor Schluss zum 30:30 aus. Durch einen Ballgewinn in der Abwehr hatten nun wir die Chance auf den Lucky Punch in den letzten Minuten. Doch ein überhasteter Abschluss ohne Torerfolg, ermöglichte Rintheim eben diesen. Rintheim konnte das Tor erzielen und unsere letzte Angriffsbemühung Sekunden vor Schluss, konnte auf unglückliche weiße nicht mit einem Torwurf beendet werden. Somit müssen wir uns Rintheim am Ende knapp geschlagen geben, was aber aufgrund des Spielverlaufs auch verdient ist. Doch die Einstellung und der Kampfgeist unserer Jungs hätte auch 2 Punkte verdient gehabt. Nun gilt es Mund abputzen und beim letzten Spiel im Jahr 2018 gegen die TS Durlach alle rauszuhauen. 

 

Es spielten: Endrit L. (Tor), Mick G. (12/6), Tim S. (7), Max V. (3), Jonah t.H. (2), Jonas R., Jonathan L., Tim Sch., Thorben B. (2), Simon D. (3), Jakob H. (1)