Impressum | Datenschutz

Frauen 1b

Damen 1b: Trotz Punktverlust starke Leistung am letzten Spieltag

TV Knielingen – TG Neureut, 20:15 (8:9)


Am letzten Aprilwochenende stand für unsere Mädels der 2. Damenmannschaft das letzte Punktspiel der Saison bevor. Am Sonntagabend ging es hoch motiviert nach Knielingen, wo man mit einer guten Leistung die Saison, in der bei weitem nicht alle Erwartungen erfüllt wurden, abschließen wollte.

In der ersten Halbzeit funktionierte dieser Plan nahezu perfekt:
In einem spannenden Spiel mit viel Leidenschaft auf beiden Seiten schenkten sich die Frauen nichts. Zwar gingen die Gastgeber zunächst in Führung (3:1, 5.), doch ab diesem Zeitpunkt konnten unsere Mädels aus Neureut das Spiel drehen und gingen mit einem 3:0 Lauf beim 3:4 (8.) erstmal in Führung. Von nun an schaffte es keines der Teams mehr, mit mehr als einem Tor in Führung zu gehen. Zur Pause hin hatte Neureut beim 8:9 die Nase vorn. Besonders die Abwehrreihen glänzten dabei auf beiden Seiten.

Nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte konnten die Neureuterinnen diese Führung dann erstmalig auf zwei Tore aufbauen, doch dieser Höhenflug währte nicht lang: Beim 12:12 (40.) sah es noch ausgeglichen aus, doch dann starteten die Knielingerinnen einen 5:0-Lauf, den unsere Damen auch durch Neuordnung in einer Auszeit nicht unterbrechen konnten, sodass es beim 17:12 (52.) kaum noch Aussichten auf zwei Punkte gab. In dieser Phase profitierten die Gastgeber von einem breit besetzten Rückraum und guter Wechseltaktik, während bei unseren Damen - die weitestgehend durchspielten - langsam die Kräfte nachließen. So blieb es in den letzten Minuten beim 5-Tore Abstand und mit 20:15 nach 60 Minuten blieben die zwei Punkte in Knielingen. Dennoch hat die Mannschaft an dem Tag eine starke Leistung gezeigt, mit der man zufrieden in die Sommerpause gehen kann.

Nach dem Spiel ging es dann noch gemeinsam ins Brauhaus in Knielingen, um die Saison bei einem entspannten Abend ausklingen zu lassen.

Wir bedanken uns für die Unterstützung während der Saison und wünschen vor allem den Spielerinnen, die uns in Zukunft leider nicht mehr begleiten werden, alles Gute für die Zukunft!

 

Es spielten: Leoni Dahnert (TW), Lilian Fischer (TW), Melissa Looft, Jana Weinbrecht (1), Hannah Thielager (2), Doreen Schukraft, Eva Karpf (4/3), Viktoria Landwehr (1), Sabrina Crocoll, Alice Pawletta (4), Jennifer Brose, Jana Dickebohm (3)