Impressum | Datenschutz

Herren 1b

Herren 1B: Spiel, Satz und Sieg daheim gegen HSG Ettlingen 3 34:19 (21:11)

TG Neureut 2 - HSG Ettlingen 3 34:19 (21:11)


Nach einem desaströsen Saisonauftakt in der Vorwoche ging es vergangenen Sonntag gegen die HSG Ettlingen 3 um die ersten zwei Punkte der Saison. In eigener Halle startete die 1B sehr stark und lies den Gästen keine Chance ins Spiel zu finden. Ab der ersten Minute machte die Mannschaft klar wem die Halle gehört und ging von Anfang an in Führung. Nach sieben Minuten stand es bereits 6:0 für Neureut. Es sah alles nach einem klaren Spiel aus. Ettlingen schaffte es zwar immer wieder durch die Abwehr der Neureuter zu kommen und Tore zu machen, allerdings zahlte es der hoch konsequente Neureuter Angriff gleich wieder zurück. Die komplette erste Halbzeit wurde von der 1B dominiert, die Abwehr stand wie eine 1 und der Angriff spielte mit den Gegnern. So kam es wie es kommen musste und Neureut ging mit einem Stand von 21:11 in die Pause.

Nach der Pause ging es aus Neureuter Sicht sehr gut weiter. Die Abwehr stand wie in der ersten Hälfte sehr gut und lies Ettlingen kaum Platz ins Spiel zu kommen. Nach 45 Minuten stand es 29:16 und der Sieg war so gut wie sicher. Die 1B konnte somit den ersten Sieg in der neuen Saison feiern und das Spiel mit 34:19 für sich entscheiden. Das war ein Handballspiel wie es nicht besser hätte sein können. Vielen Dank an die Zuschauer, die noch in der Halle geblieben sind um „die Helden aus der zweiten Reihe“ zu unterstützen.

Für die TGN spielten:

Tor: Fabian Jung, Tobias Horn

Feld: Laurin Schulze(2), Christian Gusek(7), Daniel Weik(1), Holger Bremer(2), Jochen Weber(4), Rui Miguel Oliveira Martins(1), Jihao Schöttle, Christian Deuber(2), Gaweng Tan, Oliver Stolz(1), Lars Salles(2), Markus Lochmann(12)

Trainer: Fabian Feger, Andreas Groß