Impressum | Datenschutz

Frauen 1b

Niederlage nach Torfestival

TG Neureut 2 – MTV Karlsruhe, 32:37 (14:19)


Niederlage nach Torfestival 

TG Neureut 2 – MTV Karlsruhe, 32:37 (14:19)

Am vergangenen Samstagabend traten unsere Damen 1b gegen die erste Mannschaft des MTV Karlsruhe an. Nachdem man sich im ersten Spiel mit nur einem Punkt zufriedengeben musste, waren nun die zwei Siegespunkte natürlich fest eingeplant.

Entsprechend hochmotiviert starteten unsere Damen in das Match. Die Partie begann ausgeglichen, der MTV konnte schnell vorlegen, doch unsere Mädels zogen nach und ließen bis zur 20. Minute beim Spielstand von 8:10 keinen größeren Rückstand aufkommen. In den letzten zehn Spielminuten der ersten Halbzeit führten zu viele technische Fehler in den eigenen Reihen allerdings zunehmend zu schnellen, einfachen Gegenstoßtoren auf Seiten der Gäste, sodass es schlussendlich mit einem 14:19 Rückstand in die Kabine ging.

Das Ziel für die zweite Halbzeit stand schnell fest: in der eigenen Abwehr weniger Tore zulassen und das Spiel zu unseren Gunsten drehen. Der Kampfgeist des Teams zahlte sich aus und immer wieder konnte man den Rückstand auf bis zu drei Tore verkürzen. Dennoch schafften die Neureuter Damen es nicht, das schnelle Tempospiel in der zweiten Welle zu unterbinden, sodass der MTV immer wieder schnelle, einfache Tore erzielen konnte.

Am Ende mussten wir uns den Gästen mit 32:37 trotz eigener Offensivstärke geschlagen geben. Nun heißt es, bis zum nächsten Spiel am 20.10. im Training alles zu geben und nach vorne zu blicken, um die nächsten zwei Punkte aus Rintheim zu entführen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen!

 

Es spielten:

 

Sarah Kluge (Tor), Leoni Dahnert (Tor), Hannah Giebler-Schubert (2), Kim Rudolf (7/3), Eva Karpf (1), Viktoria Landwehr (5), Doreen Schukraft (3), Melanie Presler, Sabrina Crocoll (1), Melissa Looft (2), Melissa Mühl (3), Malene Kochendoerfer (2), Jana Dickebohm (6)