Impressum | Datenschutz

Herren 1

Herren 1: Auswärts noch keine Punkte

TSV Rintheim – TG Neureut 31:20 (14:8)


Vergangenen Samstag trat die TG Neureut zur Primetime gegen das Landesligateam des TSV Rintheim an. M. Heider erinnerte die Mannschaft vor dem Anpfiff an die starken Phasen vergangener Partien, an die es anzuknüpfen galt.

Endsprechend motiviert starteten die Neureuter und konnten nach knapp fünf Minuten mit 1:3 in Führung gehen. Rintheim kam jetzt jedoch ins Rollen und konnte die Partie mit hohem Tempo an sich reißen. Nach 15 Minuten stand es 8:4. Auch eine Auszeit konnte den Trend nicht aufhalten und nach 19 Minuten waren die Hausherren mit sechs Toren in Führung (10:4). B. Lahr und F. Böttcher gaben sich jedoch noch nicht geschlagen und konnten mit je zwei Treffern auf 12:8 verkürzen. „Hier hätten wir mit dem 12:9 wieder rankommen können, stattdessen steht es 13:8“, merkte M. Heider in der Pause an. Mit sechs Toren Rückstand ging es schließlich in die Kabine.

Die zweite Hälfte brachte keinen Umschwung und der TSV konnte die Führung in den ersten acht Minuten auf neun Tore ausbauen (20:11). Zu viele Fehler der Neureuter und das schnelle Umschaltspiel des Gegners sorgten dafür, dass das Spiel eine knappe Viertelstunde vor Ende beim Stand von 25:15 quasi entschieden war. Die letzten Minuten verliefen wieder ausgeglichen und die Partie wurde beim Stand von 31:20 abgepfiffen.

Nächste Woche steht das Heimspiel gegen die HSG LiHoLi an. Anpfiff ist am Samstag um 18:00 Uhr.

 

Es spielten: T. Horn und J. Liebau im Tor, B. Lahr 3, J. Angermann 7/2, S. Stieler 1, H. Perrone, K. Metzger, A. Wack 1, F. Böttcher 4, N. Kruner 3, T. Böhm, G. Schweitzer 1, J. Herten 1

Betreut von F. Ott und M. Heider