Impressum | Datenschutz

Herren 1b

Herren 1B: Am Ende fragt man sich immer woran’s gelegen hat (Die Zweite)

TV Malsch 2 : TG Neureut 2 36:21 (17:7)


Nach der herben Niederlage im letzten Heimspiel ging es dieses Wochenende nach Malsch zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer. Das Ziel war klar definiert, ein Sieg musste her.

Voll motiviert ging die TG in die erste Halbzeit, konnte allerdings nicht sofort ins Spiel finden und lag schnell mit 5:0 hinten. Das war nicht der erhoffte Start in dieses Spiel. Erst in der 10ten Minute schaffte es die 1B durch die Abwehr der Gastgeber zu brechen.

Aber auch wenn der Angriff jetzt besser funktionierte stimmte es in der Abwehr nichts, sodass Malsch die Führung bis zur Halbzeit ausbauen konnte. Bei einem Stand von 17:7 ging es in die Pause.

Die zweite Hälfte startet wie die Erste und auch diesmal schaffte es der Angriff nicht den Ball, trotz guter Chancen, im Tor unterzubringen. Auch die Abwehr konnte nicht ins Spiel finden und so ging das Spiel mit 36:21 zu Ende. Nur dank der super Leistung unser beiden Torhüter, Tobias Horn und Fabian Jung, ging das Spiel nicht noch höher verloren.

Nun gilt es den Kopf wieder aus dem Sand zu ziehen und gegen die Turnerschaft Mühlburg wieder einen Sieg zu feiern.

 

Den kompletten Spielbericht gibt’s hier als PDF: spo.handball4all.de/misc/sboPublicReports.php

Für die TGN spielten:

Tor: Fabian Jung, Tobias Horn

Feld: Gaweng Tan (1), Daniel Weick (1), Dominik Lange (1), Jochen Weber (1), Rui Miguel Oliveira Martins, Marius Rempfer, Christian Deuber, Jakob Herten, Oliver Stolz (2), Fabian Feger (4), Andreas Groß (5), Markus Lochmann (6)

 

Trainer: Christian Gusek