Impressum | Datenschutz

Frauen 1

Damen 1: Vergebene Punkte beim Tabellenschlusslicht

SG Pforzheim/Eutingen - TG Neureut 33:27 (14:12)


Leider zeigten sich die Neureuter Damen am vergangenen Samstag im Spiel gegen die SG Pforzheim/Eutingen nicht von ihrer besten Seite.

Obwohl man zu Beginn den besseren Start erwischte (1:3, 4:6, 8:10), sollte sich dies durch zunehmende Unkonzentriertheit ab der 22. min ändern.

Da Neureut einige unnötige Ballverluste zu verzeichnen hatte, in der Abwehr nicht konsequent genug agierte und Anspiele an die Kreisläuferin nicht unter Kontrolle bekam, drehte sich der Halbzeitstand zu Gunsten der Gäste auf 14:12.

 

Doch die zwei Tore Rückstand sagten in den Köpfen der Mannschaft noch lange nichts über das Endergebnis aus.

Allerdings sollte es anders kommen. Schon nach Anpfiff musste man einen 4:0 Lauf der Pforzheimer in Kauf nehmen, was die Köpfe weiter sinken ließ und man nun stetig dem 6 Tore-Vorsprung hinterherlief (19:13, 21:15, 25:19).

Durch die Umstellung auf eine 3:2:1 Abwehr in der 46. min, schaffte man es kurzzeitig die Gegner aus dem Konzept zu bringen und noch auf 4 Tore heranzukommen, doch fehlte es am nötigen Durchsetzungsvermögen weiter daran anzuknüpfen.

So verlor man am Ende mit 33:27 und damit auch 2 wichtige Punkte.

 

Nächste Woche erwartet man am Samstag um 18 Uhr den TV Brühl in eigener Halle und versucht dort zur vorherigen Heimspielstärke zurückzukehren.

 

Es spielten:  Michelle Kasperlik (Tor), Sarah Thomas (Tor),Sophie Kochendoerfer (6), Nina Treml (6/3), Jenny Drausnigg (4/1), Sabrina Müller (4), Jana Jung (2),  Kathrin Häcker (1), Regine Kretzschmar (1), Martina Pyko (1), Alice Pawletta (1),  Susanne Paeseler (1), Lisa Pauli