Impressum | Datenschutz

Frauen 1b

Damen 1b: Ein Sieg wäre definitiv verdient gewesen

TG Neureut 2 : HG Oftersheim/Schwetzingen 21:21 (14:10)


Die Begegnung zwischen der zweiten Neureuter Damenmannschaft und den Damen der HG Oftersheim/Schwetzingen lieferte den Zuschauern 60 spannende Spielminuten. Die gute Stimmung innerhalb der Mannschaft wirkte sich von Beginn an auf die Leistung der Spielerinnen aus und so gelang es den Mädels, die eher ungewohnte offensive Abwehr sicher zu stellen und auch im Angriff früh Tore zu erzielen.

Bis in die 18. Minute ließ man lediglich 5 Tore zu und kam selbst auf 9. Sowohl durch starke Torwürfe aus dem Rückraum als auch durch viel Bewegung und guten Eins gegen Eins Situationen konnte ein 3-4-Tore-Vorsprung bis zum Ende der ersten Halbzeit gehalten werden.

 

Top motiviert starteten die Mädels in die zweite Hälfte des Spiels und standen weiterhin eine stabile Abwehr, die durch die Manndeckung das Angriffsspiel der Gegnerinnen erschwerte und trotz vorgezogener Abwehrspielerinnen an der 6-Meter-Linie dicht hielt. Leider wurde im weiteren Verlauf langsam sichtbar, dass die Kraft etwas nachließ, wodurch der HG Oftersheim/Schwetzingen in der 49. Minute mit 18:18 Toren der Ausgleich gelang. Die Neureuter Mädels rappelten sich daraufhin aber nochmal auf und kämpften bis zum Schluss, womit sie sich letztendlich immerhin mit einem und wohl verdienten Punkt auf dem Konto belohnten.

 

Vielen Dank für die Unterstützung von außen! Natürlich würdenwir uns auch im kommenden Heimspiel wieder über Unterstützung freuen. Anpfiff ist am 19.02.17 zur gewohnten Uhrzeit (13:30 Uhr).

 

Für die TG spielten:

Michelle Kasperlik (TW), Antje Bremer (8), Jill-Eileen Oberst (4), Viola Langer (4), Giau Le Thi Ngoc (2), Franziska Zeise (2), Anja Ihle (1), Annika Schulze, Eva Karpf, Sabrina Crocoll, Doreen Schukraft