Impressum | Datenschutz

< wC: Erfolgreicher Saisonstart für die neue weibliche C-Jugend
20.09.2017 17:57 Alter: 1 year
Kategorie: Frauen 1, Frauen 1b

Liebe Handball-Fans, liebe TG-Mitglieder,


das Saisonfinale der abgelaufenen Saison unserer Damen-Teams war an Dramatik kaum zu überbieten. Während Team 3 die Saison mit einem relativ ausgeglichenen Punktekonto sehr solide im Mittelfeld der Tabelle beendete, mussten Team 1 und 2 bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt bangen.

Team 1 feierte schließlich das Happy End in der Badenliga mit einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze, da der direkte Konkurrent um den Klassenerhalt TSV Malsch sein entscheidendes Heimspiel verloren hatte. Die Freude über den daraus resultierenden Klassenerhalt war bei allen Beteiligten grenzenlos, darf die TG Neureut dadurch in diesem Jahr doch bereits in ihre 27. Saison in der Badenliga starten. Seit nunmehr 26 (!!!) Jahren ist die TG ein fester Bestandteil der Badenliga. Im Jahr 1998 gelang sogar der Aufstieg in die damalige Regionalliga, in den weiteren Jahren hatte die Mannschaft sowohl ganz oben, als auch im Mittelfeld der Tabelle mitgespielt.

Die 2. Mannschaft hingegen musste nach dem Aufstieg in die Verbandsliga in der Saison 2015/16 nach nur einer Saison denkbar knapp den Abstieg in die Landesliga antreten. Obwohl die TG-Damen das letzte Spiel selbst deutlich gegen den Vizemeister aus Leimen gewonnen hatten blieb es durch den knappen Sieg des direkten Konkurrenten TV Knielingen bei einem Punkt Rückstand zum Nicht-Abstiegsplatz. Somit werden wir in der kommenden Saison dennoch sehr zuversichtlich in der Landesliga starten.

Nach diesen nervenaufreibenden Saisonverläufen, vor allem gegen Ende, verabschiedeten sich alle Teams Anfang Mai zunächst in die wohlverdiente Pause. Diese war aufgrund der vielen Verletzungssorgen auch dringend notwendig. Einige Spielerinnen schleppten sich im Kampf um den Klassenerhalt förmlich durch die letzten Spiele.

Die trainingsfreie Zeit wurde für Abschlussfahrten und -feiern, lockere Einheiten auf dem Beachfeld und Rasenturniere genutzt, bevor ab Mitte Juni wieder regelmäßig die Hallenschuhe geschnürt werden sollten. Die ersten Einheiten wurden gemeinsam absolviert, damit die beiden neuen Trainer möglichst schnell beide Teams und alle aktiven Spielerinnen kennenlernen konnten.

Für die kommende Saison gibt es bei beiden Damen-Teams einige Veränderungen.

Mit Thomas Ernst konnten wir einen sehr erfahrenen B-Lizenz-Trainer für unsere 1. Mannschaft gewinnen. Bereits nach den ersten Gesprächen hatte er sein großes Interesse signalisiert, uns als Trainer unseres Badenliga-Teams unterstützen zu wollen. Trotz anderer Angebote hat er sich bewusst für die TG entschieden. Wir freuen uns sehr über sein Engagement und begrüßen Thomas nochmals auf diesem Weg bei der TG Neureut. Herzlich Willkommen!

Thomas ist 1966 geboren, verheiratet und hat zwei Töchter im Alter von 19 und 21 Jahren. Er lebt in Spöck und hat dort zunächst weibliche Jugendmannschaften und die Damen-Teams trainiert. Weitere Trainerstationen waren die SG Heidelsheim/Helmsheim, wo er erfolgreich die weibliche A-Jugend in der Badenliga, später die weibliche B-Jugend in der Baden-Württemberg-Oberliga und schließlich die Damen in der Badenliga trainierte. Außerdem war er danach bei der TSG Wiesloch -ebenso erfolgreich- für die weibliche A-Jugend in der Baden-Württemberg-Oberliga und die Damen in der Badenliga verantwortlich. Durch die bisherigen Stationen kennt er die Badenliga sehr gut und wird seine Erfahrung in die Weiterentwicklung der Mannschaft einbringen.

Wie bisher wird Fiona Kolb als Co-Trainerin und Betreuerin ihre Arbeit fortsetzen und ihre Erfahrung die sie als langjährige Badenliga-Spielerin der TG gesammelt hat an die Spielerinnen weitergeben. Für die Arbeit mit den Torhütern wird auch weiterhin wie seit vielen Jahren Harald Godelmann verantwortlich sein.

Leider stehen für die kommende Saison zwei wichtige Spielerinnen vorerst nicht mehr zur Verfügung. Jana Jung wird für ein komplettes Jahr ins Ausland gehen. Sophie Kochendörfer wird ihr Studium für ein Semester ebenfalls im Ausland fortsetzen und uns voraussichtlich erst zur Rückrunde wieder zur Verfügung stehen. Beiden wünschen wir viel Erfolg und alles Gute.

Wir freuen uns, dass Sandra Stärk nach ihrer erfolgreichen Zeit in der 3. Liga in Pforzheim den Weg zurückgefunden hat und wieder für die TG ihre Schuhe schnürt. Herzlich Willkommen zurück! Nach ihrer jeweiligen langen Verletzungspause werden Anna Pfaff und Hannah Thielager wieder ins Spielgeschehen eingreifen und versuchen möglichst schnell zu alter Form zu finden. Viel Glück dabei! Außerdem steht Alena Jödicke nach ihrer zurückliegenden Pause wieder zur Verfügung. Aus der 2. Mannschaft rücken Vivian Reher und Annika Schultze in den Kader auf. Als externen Neuzugang begrüßen wir Elisadel Libchen, die vom SV GO Bremen zu uns stößt und für knapp 5 Monate ein Praktikum in der Region absolviert.

Nach dem Klassenerhalt im Frühjahr wird das Ziel sein, in der kommenden Saison schnellstmöglich Punkte zu sammeln um frühzeitig dafür zu sorgen nicht in die Abstiegsregion der Tabelle zu rutschen. Dabei soll das gesamte Team Schritt für Schritt weiterentwickelt werden.

Für unsere 2. Damenmannschaft konnten wir Adrian Constantinescu als neuen Trainer verpflichten, der ebenfalls sehr viel Erfahrung mitbringt. Auch er hatte frühzeitig sein Interesse signalisiert für die TG Neureut arbeiten zu wollen. Seine Entscheidung hat auch er bewusst für die TG getroffen, um bei der Weiterentwicklung unserer langjährigen Tradition im Damenhandball in Karlsruhe mitwirken zu können. Auch an Dich Adrian auf diesem Weg nochmals: Herzlich Willkommen!

Adrian ist 1968 geboren, verheiratet und hat eine 13-jährige Tochter. Er lebt in der Nähe von Wörth und hat während seiner Trainerlaufbahn in den unterschiedlichsten Spielklassen bis hin zur Regionalliga gearbeitet. Er war unter anderem für den TuS Durmersheim, die TS Durlach, den TSV Rintheim, die SG Stutensee und den TV Knielingen tätig.

Nach dem Abstieg in die Landesliga stehen auch bei der 2. Mannschaft einige Veränderungen bevor, da einige Spielerinnen leider nicht mehr zur Verfügung stehen. Das Ziel wird sein einen neuen Mannschafts-Kern zu entwickeln und sich möglichst schnell in der neuen Liga zurecht zu finden. Dabei möchte das neue Trainerteam um Adrian dem Team weiterhin die Freude und den Spaß am Spiel vermitteln und in allen Trainingseinheiten und Spielen ein Stück vorankommen.

 Als Co-Trainerin wird weiterhin Katharina Rölfs tätig sein und wie bisher ihre höherklassige Erfahrung an die Mannschaft weitergeben und den neuen hauptverantwortlichen Trainer unterstützen. Als weitere Unterstützung steht Janine Angermann zur Verfügung, die bisher unsere 3. Damenmannschaft betreut hatte. Dieses Team haben wir für die anstehende Saison nicht mehr für den Spielbetrieb angemeldet.

Leider mussten wir folgende Spielerinnen nach der abgelaufenen Saison vorerst verabschieden: Julia Vollmer, Gabi Birn, Julia Kunzmann und Giau Le Thi Ngoc.

Wir wünschen dem neuen Trainer-Team viel Erfolg und allen Mannschaften eine verletzungsfreie Saison.

Dominik Burgstahler

 

Abt. Handball