Impressum | Datenschutz

< Herren 1: Konzentrierte Leistung im letzten Hinrundenspiel
22.01.2018 09:51 Alter: 303 days
Kategorie: Frauen 1

TG Neureut – TV Brühl 21:26 (7:11)


Hochmotiviert empfingen die Neureuterinnen den punktgleichen Tabellennachbarn aus Brühl. Nach dem ungefährdeten Sieg letzte Woche gegen Rot war es das Ziel, zu Hause weiter ungeschlagen zu bleiben.

Beide Mannschaften begannen nervös, so dass nach 10 Minuten auf beiden Seiten jeweils erst zwei Tore gefallen waren. Die Gäste aus Brühl steigerten sich in der Folge und konnten sich bis zur 18. Minute mit 3-7 einen kleinen Vorsprung herausspielen. Die Neureuterinnen fanden nun immer besser ins Spiel, konnten den Vorsprung von Brühl jedoch nicht verkürzen. Zur Halbzeitpause stand es 7-11.

Den Aufwärtstrend konnte die TG Neureut zunächst nach der Pause fortsetzen. Da man aber im Angriff am Pfosten oder der gegnerischen Torfrau scheiterte, blieb der Abstand in den ersten Minuten nach der Pause konstant. Auch im weiteren Spielverlaufen fehlte den Neureuter Spielerinnen eine konsequente Chancenverwertung. Dadurch konnte Brühl bis zur 45. Minute mit 12-19 die Führung ausbauen. Die Brühlerinnen schlugen dabei ein ums andere Mal daraus Kapital, dass Neureut den Ball in Überzahl im Angriff verlor und Brühl den Ball ins leere Neureuter Tor werfen konnte. Die TG Nereut gab sich nicht auf und konnte zum Ende den Brühler Vorsprung verkürzen. Das Endergebnis lautete 21-26.

Durch diese Niederlage büßt die TG Neureut einen Platz ein und ist nun Tabellenzehnter. Nächste Woche muss Neureut nach Oftersheim/Schwetzingen reisen. Dort erwartet Neureut mit dem Tabellendritten eine schwere Aufgabe.

Es spielten: Nina Treml (7/3), Jenny Drausnigg (4/1), Sophie Kochendörfer (3), Annika Schulze (2), Alena Jödicke (2/1), Sabrina Müller (1), Kathrin Häcker (1), Elisadel Libchen (1), Judith Müller, Lisa Pauli, Martina Pyko, Anna Pfaff, Sarah Thomas (Tor).