Impressum | Datenschutz

< Fasching 2018 – Après Ski Party
02.03.2018 16:27 Alter: 112 days
Kategorie: Trampolin

Trampolin Gaueinzelmeisterschaften 2018

3 mal Gold für TG Trampoliner


Am 25.Februar trafen sich knapp 50 Aktive aus 4 Vereinen, um sich bei den Gaumeisterschaften Karlsruhe zu messen. Als Gäste waren der TV Linkenheim, der ASV Wolfartsweier und der TV Kieselbronn zu Gast. Veranstaltungsort war die Sporthalle der Südschule in Neureut.

In 5 verschiedenen Altersklassen aufgeteilt, ging es mit den Jüngsten los.

Hier, in der AK 8 (Jahre) lag Leah Weinbrecht schon bei Pflicht und Kür vorn, vor allem durch gute Haltungswertungen. Im Finale zeigte sie nochmals eine gute Übung und konnte mit 74,2 Punkten die Goldmedaille erringen. Ebenfalls ins Finale schaffte es Mia Förster (70,9) und kam auf Platz 5. Viktoria Krauß versuchte sich als Einzige in der Klasse an einem Rückwärtssalto, konnte diese aber leider nicht stehen und muste sich somit mit Platz 6 zufrieden geben (46,9). Tamina Kurali (45,2) zeigte auch eine gute Übung und kam auf Platz 7.

In der AK 9-10 konnte sich Rebecca Knieriemen über 3 saubere Übungen freuen und landete souverän auf Platz 1 (75,2 Punkte). Julius Vossmann erturnte sich einen guten 5.Platz (70,1). Die Plätze 7-9 erreichten Lisa Held (67,6), Nika Born (67,2) und Sophie Seiberth (66,9), Platz 11 ging an Elenya Storz (41,8) und Platz 13 an Julia Schlenker (32,9).

Die AK 11-12 war stark besetzt. Sieger wurde hier David Drobinoha vom ASV Wolfartsweiter (76,6). Fabian Groß verpasste knapp das Treppchen und erreichte den 4.Platz (75,4 Punkte).

In der AK13-14 konnte sich überraschend und mit deutlichem Vorsprung Valerie Lagler (mit 76,6 Punkten) durchsetzen, die erst seit einem halben Jahr in der Trampolingruppe der TG aktiv ist (!). Nele Wielgosch erreichte den 5.Platz (70,9).

Die letzte Altersklasse war AK15+. Hier wurde Hanna Lindermeier vom ASV Wolfartsweier mit der bestem Gesamtpunktzahl (82,5) des Starterfeldes Erste. Auf den Plätzen 5 -7 platzierten sich Malene Kochendoerfer (73,9), Lara Wielgosch (72,3) und Eva-Maria Schwartz (45,9).


Herzlichen Glückwunsch an unsere Turnerinnen und Turner, die alle tolle Leistungen zeigten!

Vielen Dank an die Unterstützung der Eltern und Helfer vor, während und nach dem Wettkampf.

Und nicht zuletzt auch herzlichen Dank an die Trainer und Kampfrichter, speziell unsere beiden "Neuen", Frank und Christiane.

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Am 10.März finden bereits die Badischen Meisterschaften in Gernsbach statt.