TG Neureut:  2014

Sportfest 2014 -> 27. Juni - 30. Juni

Das war das Sportfest 2014

Am letzten Juniwochenende fand das Sportfest der TG Neureut statt. Zum zweiten Mal wurden zahlreiche Wettkämpfe auf dem Beachplatz ausgetragen. Neben Volleyball und Handball wurden auch wieder Indiaca und das Minispielfest auf dem Sand gespielt. Doch auch das Rasenfeld wurde durch Volleyball und das AH- und Jugendhandball Turnier genutzt. Außerdem fand die Turngala wie immer vor dem Clubhaus statt.

Am Freitagabend war alles aufgebaut und Festzelt und Sportstätten bereit für den Ansturm. Beim AH-Turnier spielten 6 Mannschaften aus der Umgebung um den Sieg. Der Rasen war trotz wechselhaftem Wetter gut bespielbar und die Teams boten sich und den Zuschauern spannende Duelle.

Gleichzeitig wurde an den Beachfeldern der 2. Sunmooncup im Volleyball ausgetragen: Bis in die späte Nacht vergnügten sich 14 Volleyballteams am Freitagabend beim bereits 2. Sun Moon Cup auf der TG Beachanlage.  Im Gegensatz zum Vorjahr spielten dieses Mal auch die Temperaturen mit. So blieben keine Wünsche offen. Volleyball satt für alle Teams, straffe Organisation, eine wohl präparierte Anlage, Pool unter Palmen und bester Beat auf die Ohren sorgten für Stimmung auf der Beachvolleyballparty. Der Einzug in die Finals war hart umkämpft und nicht selten musste ein dritter Satz herhalten um den Gewinner zu ermitteln. Im Spiel um Platz 3 setzte sich das Team "Holy Shit" gegen "sich selbst" durch. In einem spannenden Finale mussten sich die "Rübenrocker" dem "Chaos Quartett" geschlagen geben. Nachdem die Preise, gestiftet vom Förderverein der TG Neureut, sowie der Wanderpokal verliehen waren, wurde zusammen mit den AH-Handballteams noch ordentlich im Zelt gefeiert.

Am Samstag gingen das Beach-Mini-Spielfest und die Jugendspiele auf dem Rasen los. Das Beachfest war ein toller Spaß für die jungen Sportler.

Bei der Jugend wurden verschiedene Freundschaftsspiele ausgetragen, so dass den ganzen Vormittag reger Betrieb auf dem Feld und im Zelt war.

Gegen 14 Uhr startete dann der 2. Hummel Beach Handball Cup (Herren/Damen). Die teilweise aus der weiteren Umgebung angereisten Mannschaften spielten auf dem Beachplatz ein Damenturnier mit 10 Mannschaften und ein Herrenturnier mit sechs Mannschaften. Bei den Damen konnte sich bei dem spanenden Turnier die Mannschaft „Grüne Socken“ durchsetzen und den Preis vom Hummel Shop Karlsruhe entgegen nehmen. Bei den Herren gewannen nach einem spannenden Finale „Die Odner“ knapp vor dem HC Bembel Viernheim. Alle Mannschaften sorgten für tolle Stimmung auf und neben dem Spielfeld bei stets sehr fairer Spielweise. Vielen Dank an die angereisten Mannschaften für diesen schönen Samstag.

Pünktlich zu den Finalen des Turniers setzte leider Regen ein. Das Festzelt war dafür dann voll und die Erfolge vom Turnier wurden noch lange gefeiert und die Übernachtungszelte standen noch lange leer.

Für den Sonntag stand Beachindiaca, Sport- und Spielstationen, Rasenvolleyball, das A-Jugend-Beach-Turnier und die große TG-Turngala auf dem Programm.

Gut angenommen wurde auch diesmal das 2. Beach-Indiaca-Turnier der TG Neureut, zu dem sich 8 Mannschaften ( 3 Herren, 3 Mixed u. 2 Jugend ) aus Edenkoben, MA-Seckenheim, Oberhausen, Bad Schönborn, Diedelsheim, Eggenstein und Neureut angemeldet hatten. In einem insgesamt spielerisch attraktiven Turnier haben die teilnehmenden Teams ihre Platzierungen erkämpft. Sieger bei den Herren wurde TV Oberhausen und in der Offenen Klasse TV Edenkoben.

Erfreulich und motivierend für die mit der Planung und Durchführung des Turniers befasste Er+Sie Gruppe war die zunehmende Anzahl neuer Mannschaften aus dem hiesigen und überregionalen Bereich sowie der Kurpfalz. Da die Resonanz auf eine Fortführung des "Neureuter Beach-Indiaca-Turniers" sehr positiv war, hat die Er+Sie-Gruppe für das nächste Jahr das 3. Beach-Indiaca-Turnier schon eingeplant und auch schon Zusagen in Aussicht gestellt bekommen. Also bleiben wir dran.

Das Rasenvolleyballturnier am Sonntag fiel der Unwägbarkeit des Wetters zum Opfer und wurde als es um 11 Uhr noch aus Kübeln schüttete in die Halle verlegt. Vier Mannschaften zwei vom CVJM und zwei von der TG kämpften um den Wanderpreis, die blaue Majolikapyramide. Fast alle Spiele hatten somit Derbycharakter und entsprechend engagiert wurde zu Werke gegangen.  Besondere kämpferische Einstellung zeigten die TG Netzroller, leider wurde ihr Einsatz nicht entsprechend belohnt. Sie belegten den vierten Platz. Mit in Summe über dreihundert Jahren (CVJM Ü300) kamen die erfahrenen Spieler des CVJM daher, spielten aber ein "jüngeres" Volleyball und erreichten den dritten Rang. TG Mixed "in Your Face" konnten sich in einem Entscheidungsspiel gegen die CVJM-Recken behaupten und wurden Zweite. Unangefochten auf dem ersten Platzlandete die teilweise beflügelt aufspielende Mixed des CVJM. Schade, dass sie wie unsere Mixed I nicht mehr an der Mixed-Runde des NVV teilnehmen. Die Siegerehrung fand dann wieder auf dem Sportgelände an der Sandgrube im Anschluss an die Darbietungen unserer Turngruppen statt. Allen die zum Gelingen sowohl der Beachvolleyballveranstaltung am Freitag als auch des Turniers am Sonntag beigetragen haben gilt ein herzliches Dankeschön. Der Sonntag startete ziemlich nass, was aber  fast 80 Kinder nicht davon abhielt mit Spaß und Freude an den Spielstationen teilzunehmen.  So bewiesen die Kinder an 10 Stationen Ihre Balance, Kraft und Geschicklichkeit  geschützt vor Regen im Festzelt und auf der überdachten Terrasse.  Danach konnten sich die Kinder schminken lassen (Danke an unser neues Schminkteam!) oder sich bei einem Jongleur akrobatische Tipps und Tricks holen.  So langsam kam auch ein bisschen die Sonne raus und unser Mut zum Risiko wurde belohnt, das Wetter blieb trocken! 

Das Nachmittagsprogramm startete mit einer fast endlosen Kinderschlange, als wir gemeinsam mit den Kindern einliefen. 130 Kinder gestalteten mit ihren Übungsleiter ein tolles, abwechslungsreiches  Programm. Den Auftakt machten die Mädchen der 1.+2. Klasse mit einer Drumeinlage am Pezziball Unsere 5 jährigen Mädchen bewiesen wie toll sie schon die Bänder schwingen können. Auch die kleinsten Mädchen konnten die zahlreichen Zuschauer mit Tänzen begeistern.  Das Gerätekommando hatte ganz schön was zu tun, denn alle Geräte wurden gebraucht so turnten die Jungs und auch die Freizeittrampoliner am Sprung und Minitrampolin. Die  Eltern-Kind  Gruppe bewältigte einen Hindernisparcour und die 5-6-jährigen Jungs bewiesen Ihre Geschicklichkeit mit dem Ball. Die 5. + 6. Klässlerinnen zeigten tolle Übungen am Barren,  die Mädchen der 3. + 4. Klasse  turnten auf Steppern und unsere erfolgreichen Turnerinnen zeigten uns Ihre Bodenübungen. In diesem feierlichen Rahmen wurde unser ehemaliger Turnvorstand Peter Michel mit einer Bildercollage aller Gruppen verabschiedet.

Ein solch schöner Tag ist nur möglich mit vielen Helfern und Planern. An dieser Stelle Danke an alle , die mitgewirkt haben insbesondere an Rainer für die Moderation, den Wirtschaftsausschuss, die Ruheständler und den Förderverein und alle Helferlein im Hintergrund.

Das Beach-Handball-Turnier der A-Jugend wurde als Mixed-Turnier mit Vor-und Rückrunde durchgeführt. Die Beteiligten hatten sichtlich viel Spaß im Sand und auch spielerisch einiges zu bieten. Die Jugendlichen zeigten tolle Tricks wie Kempas und Pirouetten und sorgten so immer wieder für Begeisterung bei den Zuschauern.

Als krönenden Abschluss fand am Montagabend der 2. Sandgruben Cup der örtlichen Vereine statt. Hier konnte der FC Neureut den Titel nach einem heiß umkämpften Finale gegen die TG Volleyball im Penaltyschießen verteidigen. Bereits das von den Experten an der Seitenlinie als vorgezogenes Finale betrachtetes Halbfinalspiel Germania gegen FC bot Spannung pur. Die Siegerehrung übernahm der Vorstand der Turngemeinde Ole Reher der allen beteiligten Vereinen dankte und auch dem Förderverein für die Bereitstellung der Preise.

Zum Abschluss des erfolgreichen Sportfests bleibt noch allen Helfern Danke zu sagen. Von den Vielen am Grill, Ausgabe usw... und dem gesamten Wirtschaftsausschuss, über die Kassierer die im Hintergrund die Finanzen regeln, die Turnierleitungen, die Aufbauer von Spielstationen, die Betreuer der Jugendmannschaften bis hin zu den Ruheständlern, die auch dieses Jahr den Sportplatz während dem Fest top in Schuss gehalten hat und den Auf- und Abbau hervorragend geleistet hat.

Natürlich auch vielen Dank an alle Gäste und Sportler die das Wochenende zu so einem schönen Erlebnis gemacht haben.

Schichtplan

Informationen

Anmeldung Handball

 

Spielregeln Beach Handballturniere

 

Organisation Handballturniere

 

Anmeldung Volleyball

 

Volleyball Night Sunmooncup Informationen 

 

Anmeldung Indiaca

Adresse

An der Sandgrube

76149 Karlsruhe-Neureut

Ansprechpartner

Bambini-& Minispielfest

Ilona Stieber

bambini@tg-n.de

 

Handball Jugendturniere

Markus Weick

spielwart@tg-n.de

 

Handball Seniorenturniere

Sören Stiefel

beach@tg-n.de

 

Handball Ü30 Turniere

Ole Reher

vorstand@tg-n.de

 

Volleyball Beachturnier

Stefan Hantl

sunmooncup@tgneureut.de

 

Volleyball Rasenturnier

Peter Wittek

volleyball@tgneureut.de

 

Turnen

Alexander Schorle

turnwart@tg-n.de

 

Indiacaturnier

Jürgen Leucht

indiaca@tg-n.de

 

Schichtplan

wirtschaft(at)tg-n.de