Impressum | Datenschutz

Frauen 1b

Damen 1b: Noch ist nichts entschieden

TG Neureut 2 : SG Stutensee-Weingarten 29:29 (16:16)


Seit dem Spiel gegen die SG Stutensee-Weingarten zählen die Neureuter Damen das vierte Unentschieden in dieser Saison. Mit einem sehr guten Start in die Partie gelang es den Mädels innerhalb der ersten 20 Minuten konstant mit zwei bis drei Toren in Führung zu liegen. Allerdings war der Vorsprung in erster Linie einem bewegten und zielstrebigen Angriffsspiel zu verdanken, denn in der Abwehr haperte es ein wenig, was die Gegnerinnen zu nutzen wussten. Ihnen gelang kurz vor dem Halbzeitpfiff mit ihrem 16. Tor noch der Ausgleichstreffer, womit die Neureuterinnen die kommenden 30 Minuten ohne Vorsprung antreten mussten.

In der Halbzeitpause wurde seitens der Trainerinnen gefordert, das Engangement in der Abwehr deutlich zu verbessern und die Hektik aus dem Spiel zu nehmen, die vor allem zwischen Minute 20 und 30 spürbar wurde. Umgesetzt wurde dies jedoch leider nur zögerlich, womit es der SG Stutensee gelang, das Spiel zu drehen. Erst in der 60. Minute gelang den Neureuter Damen der Treffer zum Ausgleich, welcher jedoch 30 Sekunden später wieder zunichte gemacht wurde. Doch dabei sollte es nicht bleiben und so belohnte sich die Mannschaft mit dem Ausgleichstreffer in Minute 59:58 zum 29:29 für einen starken Kampf im Spiel um den Klassenerhalt.

Zum letzten Spiel der Saison wird die KuSG Leimen empfangen. Für die Neureuter Damen geht es in diesem letzten Spiel um den Verbleib in der Verbandsliga, weshalb wir uns ein letztes Mal über Unterstützung freuen würden! Anpfiff ist um 17:30 Uhr.

Für die TG spielten:

Michelle Kasperlik (TW), Viola Langer (7/2), Julia Kunzmann (6), Jana Dickebohm (5), Gabriele Birn (5), Jill-Eileen Oberst (4), Giau Le Thi Ngoc (1), Anna-Lena Herbst (1), Annika Schulze, Eva Karpf, Doreen Schukraft, Anja Ihle