Impressum | Datenschutz

Herren 1b

Herren 1b: Gelungener Saisonabschluss

TG Neureut II - TS Durlach III, 28:17 (13:9)


 

Üüüüüüberragende Szenen haben sich heute am Sonntag (30.4) beim letzten Saisonspiel unserer Helden aus der zwoiten Reihe abgespielt. Die zahlreichen Fans konnten eine absolut motivierte und konzentrierte 1b beim Derby-Spiel gegen die Durlacher sehen. Man könnte sogar sagen, dass unsere Jungs heute ihre beste Leistung überhaupt in dieser Saison gezeigt haben.

 

Schon in der dritten Minute sicherten sich die 1b Herren die Führung, die sie im gesamten Spiel nicht mehr aus den Händen gaben. Souverän spielten unsere Jungs die erste Halbzeit runter - mit nur einem Ziel vor Augen: Derby-Sieg. Auch die zweite Hälfte des Spiels hatten unsere Jungs fest im Griff. Mit lautstarker Unterstützung unserer Fans konnten wir Durlach so nach der verpatzten Hinrunde zurück in die Schranken weisen. Ende gut, alles gut - Endspielstand: 28:17.

 

Herzlichen Dank an Ulrich Horn, für den heutigen Einsatz. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unseren Trainern Holger Bremer und Andi Groß bedanken, die uns durch die letzten zwei Saisons begleitet haben und dies in Zukunft in der Trainerposition leider zeitlich nicht mehr können. Danke auch an Thomas Kling, der uns ebenfalls aus beruflichen Gründen gen Heimat verlässt. Ihr wart spitze!

 

Danke auch an das ganze Team, dass sich in der Rückrunde noch mal ordentlich den A**** aufgerissen hat, um das Blatt zu wenden. Prost darauf, dass wir in der kommenden Runde um den Aufstieg spielen - nicht gegen den Abstieg. Die Vöglein im Walde, ....

 

Den kompletten Spielbericht gibt’s hier als PDF: spo.handball4all.de/misc/sboPublicReports.php

 

Für die TGN spielten:

Tor: Stefan Heuser, Ulrich Horn

 

Feld:

Niklas Stark (2), Sebastian Leopoldus, Holger Bremer (4), Jochen Weber (3), Niclas Weinbrecht (4), Lars Salles (2), Stefan Hantl (1), Markus Lochmann (1), Hartmut Rausch (5), Nico Knobloch (3), Thomas Kling (1), Moritz Schwarz (2)

 

Trainer: Andreas Groß
Moralischer Beistand: Fabian Feger, Sven Foligowski


Spielbericht: sf