Impressum | Datenschutz

Jugend mE

mE: Sieg aufgrund starker erster Halbzeit

TV Malsch - TG Neureut 18:21 (6:14)


Am vergangenen Samstag reiste die männliche E-Jugend doch mit Personalsorgen nach Malsch. Fehlten doch aufgrund des langen Wochenendes einige Spieler. Durch Stau bei der Anreise konnte man sich auch nicht wie gewohnt warm machen und musste alles etwas kürzer gestalten.

Trotz diesem hektischen Beginn zeigten sich die Jungs in der ersten Halbzeit unbeeindruckt. Man konnte sich direkt von Anfang an absetzen und deckte konsequent in der Abwehr und spielte im Angriff fast jeden Ball zum komplett freien Spieler weiter. Vor allem Jannick M.  zeigte sich hier als sichere Werfer. So setzte man sich auch durch eine starke Leistung von Tobias H. im Tor zur Halbzeit auf ein 14:6 ab. 

Nun wollte man einen Einbruch wie letzte Woche gegen die Post Südstadt verhindern. Doch nun merkte man doch deutlich die schwindende Konzentration. Nach Ballverlusten war die Rückwärtsbewegung zu behäbig, so dass der TV Malsch durch schnelle Gegenangriffe fast immer zu einem sicheren Tor kam. Im Angriff wollte es einfach nicht mehr wie in der ersten Halbzeit klappen. Spielte man aber auch nicht mehr konsequent bis zur klaren Torchance weiter und nahm sich Würfe aus zu großer Distanz. Schaffte man es dann mal eine freie Torchance herauszuspielen wurde diese zu leichtfertig vergeben. So konnten sich in der zweiten Halbzeit nur noch Bastian F. und Paul H. als wichtige Torschützen in den Spielbericht eintragen. So wurde es doch noch einmal eng, doch der TV Malsch schaffte es nicht mehr den Rückstand aus der ersten Halbzeit einzuholen. 

Schon am Dienstag, den 03.10, steht unser nächstes Spiel gegen die HSG Walzbachtal um 14:00 Uhr in der heimischen Sporthalle auf dem Plan. Hier muss es versucht werden auch mit zunehmender Spieldauer die Ansagen vom Trainer umzusetzen. 

Es spielten: Tobias H. (Tor), Ben S. (1), Nils H., Bastian F. (7), Jakob G., Leon T., Jannick M. (4), Paul H. (6/2), Lennart M., Moritz N. (3)