Impressum | Datenschutz

Frauen 1

Damen 1: Die TG Neureut verliert nach Einbruch in der 2. Halbzeit!

HG Saase : TG Neureut 39:23 (17:14)


Zum 2. Rundenspiel ging es am Sonntag für die Damen der TG Neureut nach Großsachsen gegen die HG Saase.

Beim diesjährigen Favouriten erwartete die Mannschaft von Thomas Ernst eine schwere Aufgabe.

 

In den ersten 23 Minuten konnte man das Spiel auf Augenhöhe gestalten (23. Spielminute 12:12). Präzise spielten sich die Neureuterinnen frei und versenkten die Bälle im gegnerischen Tor. Auch in der Abwehr stand man kompakt, sodass man den Gegnern wenig Lücken ließ. Zur Halbzeitpause (17:14) wurde recht wenig bemängelt und man hoffte in der zweiten Hälfte an die erste  anknüpfen zu können.

 

Doch die Gastgeber forcierten nach der Halbzeit das Tempo und verschärften die Abwehr zu einem defensivem Abwehrverhalten, welches deren Erfolg zeigte. Zu träge startete man in die zweite Phase und kam nach einem 10:4 Lauf nicht mehr aus dem Loch. Aufgrund von  Fehlpässen, Fehlwürfe und einer fast versteinerten Abwehr gelang es den Damen aus Karlsruhe nicht mehr Ergebniskosmetik zu betreiben. Eine zweite Halbzeit zum vergessen. So siegte die HG Saase mit einem 39:23.

 

Die Niederlage hätte nicht so hoch ausfallen dürfen. Im nächsten Spiel wird es den Damen aus Neureut sicher gelingen auch in der zweiten Hälfte souveräne Leistung abzuliefern.

 

Es kamen zum Einsatz: Sandra Stärk (2), Sabrina Müller (2), Susanne Paeseler (1), Jenny Drausnigg (5), Regine Kretzschmar, Anna Pfaff, Martina Pyko, Jana Dickebohm, Nina Treml (3/1), Annika Schulze (4), Sarah Thomas, Vivian Reher (1), Alena Jödicke (5/3)