Impressum | Datenschutz

Frauen 1b

Damen 1b: Trotz Niederlage ein gutes Spiel

KusG Leimen : TG Neureut 2 28:23 (17:10)


Zu Gast in Leimen konnte die zweite Neureuter Damenmannschaft zwar keine Punkte mit nach Hause nehmen, jedoch trotzdem zufrieden auf das letzte Spiel der Hinrunde zurückblicken.

Die Mannschaft zeigte einen starken Einstieg in die Partie, sodass die ersten 10 Spielminuten weitestgehend ausgeglichen abliefen. In den folgenden Minuten lagen die Probleme der Neureuterinnen vor allem im Angriffsspiel. Es fehlte der konsequente Zug zum Tor, wodurch der gegnerischen Mannschaft bis zum Ende der ersten Halbzeit ein Vorsprung von 7 Toren gelang.

Erfahrungsgemäß wusste man auf Neureuter Seite, dass die Mannschaft durchaus in der Lage ist, diesen Rückstand aufzuholen. Dementsprechend motiviert starteten die Mädels in die zweite Hälfte und bewiesen ihr Können vor allem durch deutlich mehr Bewegung im Angriff und einer sehr guten Chancenverwertung. So gelang es der Mannschaft, sich bis zur 46. Minute auf einen 3-Tore-Rückstand heranzukämpfen. Leider ließ dieser Schwung gegen Ende des Spiels wieder nach, wodurch die Neureuterinnen keinen Ausgleich mehr erzielen konnten und punktelos den Heimweg antreten mussten. Ab jetzt gilt es, sich bis zum Start der Rückrunde zu erholen, um anschließend an allen noch vorhandenen Ecken und Kanten zu feilen, damit es in der zweiten Häfte der Saison wieder rund läuft.

Im neuen Jahr startet die TGN 2 am Samstag, den 21.01.2017 um 18 Uhr in Knielingen in die Rückrunde. Wir freuen uns über Unterstützung!

 

Für die TG spielten:

Elisabeth Pastor Castro (TW), Jill-Eileen Oberst (6), Viola Langer (5/1), Antje Bremer (4), Gabriele Birn (3), Eva Karpf (2), Vivian Reher (2), Julia Kunzmann (1), Franziska Zeise, Sabrina Crocoll, Anja Ihle