Impressum | Datenschutz

< Herren 1: Neureut verkauft sich phasenweise teuer
18.09.2018 08:45 Alter: 36 days
Kategorie: Jugend mD

mD: Erster Landesligasieg nach Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit

TV Malsch - TG Neureut 14:18 (8:6)


Am vergangenen Sonntag machte sich die D-Jugend der TG Neureut auf zum Auswärtsspiel in Malsch. Bis auf einen krankheitsbedingten Ausfall konnte das Trainerteam auf einen kompletten Kader zurückgreifen. Den Gegner kannte man schon aus der ersten Qualifikationsrunde, musste man sich damals knapp geschlagen geben, wollte man es jetzt besser machen. 

Den besseren Start in die Partie erwischten unsere Jungs, und man konnte direkt mit einem 2:0 vorlegen. Doch vor allem Unsicherheiten und zu schnelle Ballverluste im Angriff ermöglichten es dem TV Malsch direkt wieder ranzukommen. So entwickelte sich ein Spiel bei dem die Führung einige Male hin und her wechselte. Beim Stand von 6:6 konnte sich der TV Malsch, ähnlich wie wir am Anfang der Partie, erstmals mit zwei Toren absetzen, was zeitgleich auch den Halbzeitstand darstellte. (8:6) 

Mit der Abwehr konnte man grundsätzlich zufrieden sein, nur gegen die beiden beweglichen Spieler auf der Mitte und am Kreis muss man noch besser Acht geben, so das Fazit der Trainer in der Halbzeit. Im Angriff fehlte es doch ehern an Durchschlagskraft. Spielte man vor allem im Aufbau nach Ballgewinnen mit viel zu wenig Tempo und vor allem mit zu vielen Fehlpässen und technischen Fehlern. Auch aus dem "stehenden" Angriff heraus, fehlte es an Bewegung ohne Ball. 

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte die TG durch 2 Tore und einen gehaltenen Strafwurf auf 8:8 ausgleichen und sogar durch vier weitere Tore mit 12:8 in Führung gehen, ehe der TV Malsch den ersten Treffer in der zweiten Halbzeit verzeichnen konnte. Die Abwehr arbeitete konzentriert und man schaffte es durch schnelle Doppelpässe mit mehr Tempo die Abwehr aus der zweiten Welle unter Druck zu setzen. So gelangen uns einige einfach Tore. Der TV Malsch wollte sich aber noch nicht geschlagen geben und verkürzte noch einmal auf zwei Tore. (15:13) Doch durch weitere drei TG-Tore und einer Führung von 18:13 in der 38. Spielminute konnten wir den Deckel draufmachen und am Ende durch ein 18:14 die ersten zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Während man mit Ausnahmen über die ganze Partie eine gute Abwehr stellen konnte, muss man vor allem im Angriff noch konstanter agieren. Hier hatte man in beiden Halbzeiten immer mal wieder einen Durchhänger. Alles in allem kann man mit diesem ersten Spiel aber doch zufrieden sein. 

Nächste Woche empfängt man zum ersten Heimspiel der Saison den TV Forst. Spielbeginn ist am Sonntag um 12:15 Uhr. 

Es spielten: Philipp D. (Tor), Nikola T. (Tor), Bastian F. (1), Luca S., Leon H., Johan B. (2/2), Samuel K. (4), Moritz N., Bennet C. (1/1), Leon T., Aaron P. (1), Paul H. (5/1) und Fabian G. (4)