Impressum | Datenschutz

< Herren 1b: Glücklicher Sieg in Durlach
16.10.2018 14:08 Alter: 36 days
Kategorie: Herren 1

Herren 1: Zu viele Fehler kosten Neureut die Punkte

TS Durlach - TG Neureut 27:20 (16:12)


Am vergangenen Sonntag traten die Neureuter Landesliga-Herren im dritten Auswärtsspiel bei der TS Durlach an.

 

Die Devise war es, sich nicht zu verstecken und zwei Punkte mit nach Neureut zu nehmen. Zu Beginn gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich bis zum 6:6 (12‘) durch M. Gartner mit mehr als einem Tor absetzen. In den zweiten 15 Minuten der ersten Hälfe gewann der Gastgeber immer mehr die Oberhand. Im Neureuter Angriffsspiel lief nicht mehr viel zusammen und so wurde die TS aus Durlach zu leichten Toren eingeladen und konnte sich in der 24. Minute erstmals mit vier Toren zum 13:9 absetzen. Wenn man vorm Kasten der Hausherren erfolgreich war, dann durch Einzelaktionen. So sorgte G. Schweitzer kurz vor Schluss des ersten Durchganges mit seinem bereits sechsten Tor für den 16:12 Pausenstand.

 

Auch im Zweiten Durchgang gelang es nicht, die Fehler zu minimieren oder selbst zu einfachen Toren zu kommen. D. Watteroth im Tor war es zu verdanken, dass der Abstand dennoch nicht auf mehr als fünf Tore anstieg. Auch die Gegner hatten nach gut acht Minuten eine Schwächephase, in der sie, auch trotz zwischenzeitlicher doppelter Überzahl (45‘), zehn Minuten nicht zum Torerfolg kommen konnten. Leider konnte Neureut daraus und auch aus eigener Überzahl (52‘) nicht genügend Kapital schlagen und lediglich auf drei Tore Rückstand zum 22:19 (53‘) verkürzen. Dies reichte jedoch um den Trainer der Turnerschaft aus Durlach zum Legen der grünen Karte zu bewegen. Neureut nutzte die Auszeit ebenfalls und versuchte mit der Umstellung auf doppelte Manndeckung den Umschwung in der Schlussphase herbeizuführen. Diese Maßnahme zeigte jedoch keine Wirkung und so konnte Durlach mit einem 5:1 Lauf in den letzten sechs Minuten den 27:20 Endstand besiegeln.

 

Nächstes Wochenende ist die TG in der Landesliga spielfrei. Allerdings steht bereits freitags die erste Partie im Pokalwettbewerb beim MTV Karlsruhe an. Anpfiff ist um 20 Uhr in der Weinbrennerhalle.

 

Für Neureut spielten: F. Ott, B. Lahr (1), M. Heider, S. Stieler (3), H. Perrone , A. Wack (1), J. Höfflin, F. Böttcher (1), N. Kruner (1), G. Schweitzer (9/3), O. Stolz (1), M. Gartner (3) sowie J. Liebau und D. Watteroth im Tor

 

Betreut von: O. Reher, K. Metzger, A. Reuter